Content Intelligence (REx)

XML-Austauschformat und CMS-Metrik

In der Tech­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on wird mit der Ein­füh­rung von Con­tent-Ma­na­ge­ment (CM) -Me­tho­den und -Sys­te­men (CMS) ei­ne ef­fi­zi­en­te Nut­zung von wie­der­ver­wend­ba­ren In­hal­ten ver­bun­den. Al­ler­dings fehl­ten in der Ver­gan­gen­heit sys­te­ma­ti­sche Mess­me­tho­den, um den Wie­der­ver­wen­dungs­grad von In­hal­ten zu er­mit­teln und dar­zu­s­tel­len.

In dem On­li­ne-Ar­ti­kel Me­tri­sche Un­ter­su­chung der Wie­der­ver­wen­dung im Con­tent Ma­na­ge­ment wur­den 2008 ent­sp­re­chen­de Mess­grö­ß­en grund­le­gend ein­ge­führt. Dar­auf auf­bau­end wur­de das REx-For­mat de­fi­niert, um aus CM-An­wen­dun­gen Da­ten über die Wie­der­ver­wen­dung stan­dar­di­siert ex­por­tie­ren und aus­wer­ten zu kön­nen.